Vorgehensweise Esther Hagele Schmied Psychotherapeutin Wattens

Bei einem Erstgespräch (60 Minuten) können wir uns kennenlernen, Ihr Anliegen besprechen, Ihre offenen Fragen beantworten und die weitere Vorgehensweise vereinbaren.

Ich biete Einzeltherapie, Paar- und Familientherapie an. Eine Sitzung dauert 50 Minuten. Manchmal ist eine Doppeleinheit von 90 Minuten sinnvoll. Die Frequenz der Sitzungen kann variieren – bewährt hat sich ein 14-tägiger Rhythmus. Über welchen Zeitrahmen wir Sitzungen vereinbaren, liegt stark von Ihrem Anliegen ab und wann Sie ein Thema als bearbeitet sehen oder ein Ziel erreicht wurde.

Gerade bei Babys und Kindern zeigt sich nach weniger Sitzungen schon eine deutliche Besserung. Manchmal begleite ich Menschen auch über längere Zeit wie beispielsweise ein Jahr.

Setting Esther Hagele Schmied Psychotherapeutin Wattens
Absageregelung Esther Hagele Schmied Psychotherapeutin Wattens

Können Sie einen Termin nicht einhalten, bitte ich Sie diesen mindestens 24h vorher abzusagen, ansonsten muss ich diesen normal verrechnen.

Jede/r PsychotherapeutIn unterliegt einer strengen Verschwiegenheitsverpflichtung und muss sich an das Psychotherapiegesetz halten. Alles zwischen uns Besprochene wird streng vertraulich behandelt.

Verschwiegenheitspflicht Esther Hagele Schmied Psychotherapeutin Wattens
Kosten Esther Hagele Schmied Psychotherapeutin Wattens

Sie erhalten von mir eine Honorarnote (Erst- und Folgegespräche), die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Dafür benötigen Sie eine Überweisung von Ihrem Hausarzt, Psychiater oder Kinderarzt.

Die Rückerstattungskosten hängen von der jeweiligen Krankenkasse ab und belaufen sich derzeit auf ca. 28€ bei der ÖGK, 40€ bei der SVA und 40€ bei der BVA.

Säuglinge-, Kinder- und Jugendliche erhalten über die ÖGK 7 zur Gänze bezahlte Einheiten indem ein Kurzantrag bei der Krankenkasse beantragt werden kann.

Für junge Familien, die ein Kind erwarten oder bekommen haben, gibt es die Möglichkeit über das Netzwerk „Gesund ins Leben“ 4 kostenlose Einheiten zu erhalten. Nähere Infos dazu unter www.gesundinsleben.at